Eure Heldinnen

„Mir gefällt, dass sie Ida so eine gute Freundin ist.“

Selina (8 Jahre) über Miriam in „Die Schule der Magischen Tiere 1“ von Margit Auer

„Ich mag an Ida, dass sie mit den Tieren reden kann.“

Lena (10 Jahre) über Ida in „Schule der magischen Tiere Teil 11“ von Magrit Auer

„Weil die drei !!! sind cool. Sie lösen jeden Fall.“

Svenja (13 Jahre) über „Die drei !!! Kim, Marie und Franzi“ in „Die drei !!! verlorenes Herz“ von Marie von Vogel

„Frida bringt Mats‘ Kuschelhasen zurück. Er war so traurig weil er ihn verloren hatte.“

Leticia (2 Jahre) über Frida in „Gute Nacht, Kuschelhase“ von Jan Gadermann

„Pocahontas wirft sich mutig vor John Smith als ihr Vater ihn töten will und sagt: ‚Wenn du ihn tötest musst du zuerst mich töten.“ Das ist sehr mutig von ihr.“

Felicitas (6 Jahre) über Pocahontas in „Pocahontas“ von Walt Disney

„Bibi findet in jeder Situation einen Ausweg und wendet alles zum Guten, da sie Selbstvertrauen und Willensstärke besitzt.“

Mathilda (4 Jahre) über Bibi Blocksberg in „Hexenstarke Abenteuer mit Bibi Blocksberg“ von Matthias von Bornstädt

“ Es gefällt mir, weil es spannend ist. Lucky gefällt mir, weil sie so lieb ist und weil sie so schön aussieht. Das Buch finde ich toll, weil da so viel Pferde mitspielen und weil es lustig ist.“

Helena (8 Jahre) über Lucky in „Spirit- Wo sind die Pferde“ von Annette Neubauer

„Mir gefällt das Buch, weil es um einen Wettkampf geht, um den Goldenen Hexenzopf. Und das Buch gefällt mir, weil Hexen mitspielen. Ich finde das Buch auch spannend, lustig und schön. Petronella Apfelmus mag ich, weil sie hexen kann und weil sie Tieren hilft.“

Jana (8 Jahre) über Petronella Apfelmus in „Hexenfest und Waldgeflüster“ von Sabine Städing

„Weil Nelly so spricht. (Das Buch ist in Reimen geschrieben) Weil sie Freundinnen hat und ganz mutig den Teddy sucht. Und weil es einen Spiegel gibt!“

Quinn (5 Jahre) über Nelly in „Nelly und die Berlinchen – Rettung auf dem Spielplatz“ von Karin Beese und Mathilde Rousseau

„Sie ermutigt uns Mädchen dazu, uns mit der Wissenschaft auseinanderzusetzen und Forschungen gegen schwere Krankheiten zu führen.“

Dila (10 Jahre) über Marie Curie in „Little People, Big Dreams Marie Curie“ von Isabel Sánchez Vegara

„Das Buch mit dieser Heldin gefällt mir, weil Pippi das stärkste Mädchen der Welt ist und schnell Tommys und Annikas Leben ganz schön auf den Kopf gestellt hat.“

Maya (9 Jahre) über Pippi Langstrumpf von Astrid Lindgren

„Mir gefällt es so gut, weil das Buch sehr lustig ist, und weil die kleine Dame coole Sprachen sprechen kann.“

Ruslana (11 Jahre) über die kleine Dame in „Die kleine Dame“ von Stefanie Taschinksi

„Weil in dem Buch so viele spannende Sachen passieren.“

Romina (10 Jahre) über Lotta in „Lottas Leben Ales voller Kaninchen“ von Alice Pantermüller und Daniela Kohl

„Fanny ist meine Heldin, weil sie neugierig, witzig, schlau und schlagfertig ist und mit ihrer Art Dinge meistert, die sie sich selbst nicht zutraut obwohl sie weiß das sie es schaffen kann. Deshalb finde ich das Buch wunderschön und spannend.“

Antonia (12 Jahre) über das Buch “ Wolkenschloss“ von Kerstin Gier

„Elsa ist meine Heldin, weil sie andere Menschen beschützt und ein großes Herz hat.“

Karen (9 Jahre) über die „Die Eiskönigin II“ von The Walt Disney Company

„Tanzendes Blatt ist meine Heldin, weil sie so mutig mit ihrem Pferd durch den Sturm reitet obwohl das eigentlich nur die Jungs dürfen.“

Ava (4 Jahre) über das Buch „Kleine Indianerin Tanzendes Blatt“ von Géraldine Eschner und Mone Schliephack

„Coco hat ihren Traum verwirklicht, obwohl niemand zu Anfang an ihre Ideen geglaubt hat. Sie hat bis heute etwas in der Frauenmode verändert und einennt positiven Eindruck hinterlassen.“

Maja (12 Jahre) über das Buch „Coco Chanel: Little People, Big Dreams.“ von Isabel Sanchez Vegara

„Meine Heldin ist Petronella Apfelmus , weil sie eine Apfelhexe ist und immer wieder neue Abenteuer mit Lea und Luis erlebt.“

Kaja (9 Jahre) über „Petronella Apfelmus – Hexenfest und Waldgeflüster“ von Sabine Städing

„Meine Heldin ist Tieneke, weil sie und die anderen Kinder tolle Abenteuer erleben.“

Charlotte (7 Jahre) über das Buch „Ein neues Jahr im Möwenweg“ von Kirsten Boie